Nicht warten - starten! - Aktionstopf

Die teilnehmenden Einrichtungen bieten viele Dienstleistungen zum Selbstkostenpreis an. Um kostenlose Angebote machen zu können, sind wir auf Spenden angewiesen.

Ihre Spende von 2 Euro pro durchgeführten Schnelltest: Die teilnehmenden Hausarztpraxen bieten ihren Patienten die Durchführung der COVID-19-Antigen-Schnelltests vor Ort für 32 Euro an. Davon gehen 2 Euro je Test in den "Nicht warten - starten! - Aktionstopf".

Unsere zusätzliche Spende von 5 Euro pro durchgeführtem Schnelltest: Die teilnehmenden Hausarztpraxen bieten den Betrieben, die ihre Mitarbeiter regelmäßig testen lassen, die Durchführung der COVID-19-Antigen-Schnelltests ebenfalls für 32 Euro an. Davon gehen 7 Euro je Test in den "Nicht warten - starten! - Aktionstopf". 

 

Ihre Spende für die Aktion

Medcoo - Medizin in Kooperation:

IBAN: DE88 3006 0601 0005 4095 25

Zweck: Nicht warten - starten!  

Die Spenden werden ausschließlich für die Beschaffung von FFP2-Masken verwendet. Bei höheren Spenden (>1.000 Euro) kann eine Spendenquittung ausgestellt werden.


Einzel-Spenden ab 100 Euro werden mit dem Datum der Spende auf dieser Seite aufgeführt:

Praxis Dr. Dr. Heinz Giesen: Aus der Weihnachtsaktion 2020 haben wir 336 Euro für das Hospiz in Stadtlohn, 120 Euro für den Musikverein Wüllen und 80 Euro für den TUS Wüllen gespendet.

Praxis Dr. Dr. Heinz Giesen: Sachspende "500 FFP2-Masken für Unternehmen & Angehörige von Risikopatienten" im Wert von 1.000 Euro, gespendet am 02.01.2021; davon wurden 450 am 16.01.2021 an Pfarrer Stefan Jürgens übergeben.

Praxis Dr. Dr. Heinz Giesen: Sachspende "1.000 COVID-19-Pässe" im Wert von 125,79 Euro, gespendet am 04.01.2021.

Praxis im Kreishaus: In der Weihnachtsaktion 2020 sind 170 Tests durchgeführt worden, für die eine Spende von 8 Euro pro Test zugesagt war. Die resultierenden 1.360 Euro werden für den Kauf von FFP2-Masken verwendet, die Schulen und Kindertageseinrichtungen zur Verfügung gestellt werden.  

Praxis Dr. Dr. Heinz Giesen: Sachspende von 5.000 "Halten Sie Abstand-Karten" im Wert von 167,69 Euro, gespendet am 10.01.2021.

Maria Luise Thiemann, 100 Euro, gespendet am 1.2.2021 durch Einzahlung auf das Spendenkonto. Danke Frau Thiemann!